Seychellen

Inselparadies mit Abwechslung

Mahé. Praslin. La Digue. Man muss noch nicht dort gewesen sein, um bei diesen Namen sofort von Sonne, Palmen, weissen Stränden und kristallklarem Meerwasser zu träumen. Und doch, diese drei Hauptinseln sind noch längst nicht alles, was die Seychellen zu bieten haben. Die Inselgruppe, die im Indischen Ozean vor der Küste Ostafrikas liegt, begeistert ihre Besucher nämlich auch mit tropischen Regenwäldern, wunderbaren Wandermöglichkeiten und einer lebendigen urbanen Szene aus Märkten, Restaurants und Bars.

Seychellen
  • Victoria ist die Hauptstadt der Seychellen und liegt auf der Insel Mahé. Offiziell gibt sie sich gern den Beinamen „kleinste Hauptstadt der Welt“. Das mag zwar nicht hundertprozentig korrekt sein, aber ganz sicher ist Victoria unter allen Mini-Hauptstädten die bunteste, fröhlichste und lebendigste. Egal, für welche Insel man sich als Haupturlaubsort entscheidet – Victoria ist mindestens einen Tagesausflug wert. Besonders lohnend ist ein Besuch des „Sir Selwyn Selwyn Clarke Market“. Hier gehen auch die Einheimischen fangfrischen Fisch, Gewürze, Gemüse und wunderbar exotische Früchte einkaufen. Auch unbedingt sehenswert ist die Gartenanlage „Jardin du Roi“, in der viele seltene Baumarten und Heilkräuter wachsen. Natürlich ist auf Mahé auch ein Strandurlaub möglich. Dafür sind Reisende in der Bucht Beau Vallon genau richtig. Hier treffen sich Einheimische und Touristen, um ein buntes Strandleben zu geniessen. Wer die Einsamkeit sucht, ist hier falsch. Aber alle, die von Mahé aus die Seychellen mit Touranbietern erkunden wollen und die auch am Strand gern in Cafés, Barls und kleine Restaurants gehen, sind in dieser Bucht goldrichtig. 

  • Praslin hat viele wunderschöne Ecken, aber nur ein UNESCO-Weltnaturerbe – den Vallée Mai Palmendschungel, der von den Einheimischen auch gern als Garten Eden bezeichnet wird. Seit Jahrhunderten können die Palmen hier ungestört vor sich hinwachsen und wuchern und haben so allein sechs Varietäten hervorgebracht, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt. Und natürlich ist ein solches Palmenparadies auch die Heimat der grössten Kokosnussart der Welt. Vorsicht, eine Frucht der „Coco de Mer“ mit bis zu 25 Kilo Gewicht möchte man nicht auf den Kopf bekommen!

    Am besten lassen sich die Seychellen bei einer Inselkombination aus idealerweise drei Inseln erkunden. Ein Erlebnis für sich ist bereits der Transfer von Insel zu Insel, sei es mit der öffentlichen Fähre, dem eigenen Miet-Katamaran oder ganz in Style mit dem Helikopter.

  • Kaum ein Strand erfüllt so perfekt alle Urlaubsklischees wie dieser! Der über einen Kilometer lange Sandstrand „Anse Source D’Argent“ auf La Digue ist der Inbegriff von Palmen- und Meeresromantik- und hat genau deshalb auch schon mehr als einmal als Film- und Werbekulisse gedient. Wer hat noch nicht die TV-Werbung für einen gewissen weissen Rum gesehen, der die perfekte „Karibik“-Stimmung verbreiten soll? Nun, das alles wurde exakt hier gedreht. Aber pssst- nicht weitersagen!

  • Die drei Hauptinseln der Seychellen werden durch diverse kleinere Eilande ergänzt. Jedes hat seinen eigenen Charakter und seine eigenen kleinen Geheimnisse. Von den Hauptinseln aus können Bootsfahrten dorthin unternommen werden. Die Insel Silhouette zum Beispiel hat keine Strasse – aber ein Fünf-Sterne-Hotel.

    FRÉGATE ISLAND

    "Frégate Island" gehört zu den anspruchsvollsten Luxusresorts der Welt. Die drei Quadratkilometer grosse Privatinsel östlich von Mahé bietet sieben traumhafte Sandstrände, viel unberührte Natur und absolute Privatsphäre. Maximal 32 Gäste können in über die Insel verteilten Villen unbeschwerte Tage geniessen, während sie von 150 Angestellten umsorgt werden. Ein erfolgreiches Naturschutzprogramm sorgt dafür, dass die Insel auch so paradiesisch bleibt, wie sie gegenwärtig ist. Bedrohte Tierarten wie die Riesenschildkröten und seltene Vögel werden auf der Insel wieder angesiedelt.


    NORTH ISLAND

    "North Island" gehört mit "Frégate Island" zu den exklusivsten Resorts im Indischen Ozean. Die Gäste wohnen in luxuriösen Villen, geniessen den Komfort eines 6-Sterne-Hotels und können zwischen vier Traumstränden wählen. Auch hier wird der Naturschutz gross geschrieben.


    DENIS ISLAND

    Die 1,5 Quadratkilometer grosse Privatinsel, 85 Kilometer von Mahé entfernt, bietet neben dem Denis Island Resort mit 23 Cottages und zwei Villen wunderschöne Strände, eine intakte Natur und ideale Bedingungen für Hochseefischer und Taucher. Aber auch Tauchanfänger können in der ruhigen Lagune die Unterwasserwelt erkunden.


    DESROCHES ISLAND

    Die Insel Desroches gehört zu der Koralleninselgruppe der Amiranten und ist umgeben von 14 Kilometern weissem Sandstrand. Die komfortablen Villen liegen inmitten üppiger Natur und sind ideal für erholsamen Urlaub.


    SAINTE ANNE

    Ca. 5 Kilometer vor der Küste von Mahé, inmitten eines Meeresnationalparks mit zahlreichen Fischarten, erhebt sich Sainte Anne, eine über 2 Quadratkilometer grosse Privatinsel

  • Die Inseln der Seychellen liegen in den Tropen und ihr Klima wird nicht zuletzt von den Monsunwinden beeinflusst. Das bedeutet nicht nur durchgehend sommerliche Temperaturen (sowohl der Luft als auch des Wassers), sondern auch eine Zweiteilung des Klimas in Regen- und Trockenzeit. Die beste Reisezeit sind die Monate von Mai bis September, wenn der Passatwind aus Süden weht und die Luft weniger schwül ist. In diesen Monaten gibt es zudem den geringsten Niederschlag. Als beste Monate speziell zum Tauchen werden April, Mai, Oktober und November empfohlen.

Unsere massgeschneiderten Reisen sind Vorschläge und können individuell nach Ihren Wünschen angepasst werden.

Wir kennen die Seychellen persönlich und beraten Sie gerne zu Ihrer individuellen Rundreise sowie tagesaktuellen Preisen unter Tel. 041-460 38 38 oder info@design-travel.ch


Aktuelle Reiseangebote

Segelkreuzfahrt auf den Seychellen inkl. Four Seasons Hotel Mahé - ab CHF 5'460.- pro Person

Lernen Sie die Inselwelt der Seychellen auf Ihrer privaten Kreuzfahrt auf einer Segelyacht oder einem Katamaran vom Wasser aus kennen. Die Strände der...

Weiterlesen

Exklusives Inselglück auf den Seychellen – 6*Maia Luxury Resort und 6* North Island

Geniessen Sie zwei der schönsten Luxusresorts auf den Seychellen, die auch allerhöchsten Ansprüchen gerecht werden.

Tag 1: Individuelle Anreise nach...

Weiterlesen

Kurze Auszeit im Paradies - 5* Raffles Seychelles inkl. Flug ab Zürich ab CHF 4'290.-

Raffles Hotel Seychelles – erstklassiges Luxusresort im Nordosten von Praslin, in der Nähe des Vallée de Mai gelegen, einem der Naturschätze der...

Weiterlesen

Frégate Island, unberührtes Naturparadies im Indischen Ozean und beliebter Rückzugsort der VIPs

Südlich des Äquators gelegen, ist diese Granitinsel ein wahrer Garten Eden. Ein Zufluchtsort für die einzigartige einheimische Flora und Fauna....

Weiterlesen

Desroches Island – auf dieser Insel erleben Sie Robinson Crusoe Feeling pur!

Das erst im Frühjahr 2018 eröffnete Four Seasons Resort ist das einzige auf dieser nur sechs Kilometer langen Paradiesinsel. Momente voller...

Weiterlesen

Seychellen Inselkombination Deluxe - Praslin und Félicité

Kombinieren Sie zwei der exklusivsten Hotels auf zwei der schönsten Seychellen Inseln für Ihre perfekte Inselkombination, inkl. Helikopter Transfer.

...

Weiterlesen

Persönliche Reiseberatung in unseren Büros

Design Travel Büro

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin unter Tel 041-460 38 38 oder info@design-travel.ch. Gerne auch nach Feierabend oder samstags.