Schottland

Grossbritanniens wilder, widerspenstiger Norden

Ja, sie sind (noch) Briten, aber nein, sie sind auf ganz und gar keinen Fall Engländer. Die Schotten grenzen sich schon seit Jahrtausenden mal mehr, mal weniger von ihren Nachbarn im Süden ab. Ob sich dieser Wunsch nach Unabhängigkeit wohl auf das Land, auf Landschaften übertragen kann? Jedenfalls beschert das Reiseland seinen Gästen ganz eigene, unverwechselbare Erfahrungen und Erlebnisse, die mit dem Rest der britischen Inseln wenig bis nichts zu tun haben. In Schottland sind die Wälder dichter, die Berge höher und die Seen tiefer. Hier gibt es noch wilde Tiere und ja, selten auch wilde Raufbolde, wenn mal ein Whisky zu viel die Kehle runtergeronnen ist. Egal, wo man sich befindet, eine Burg ist immer in der Nähe. Mal absolut intakt und bewohnt, mal als Ruine, oft irgendwo dazwischen. Die Standorte? Nicht selten absolut atemberaubend, so wie etwa Dunnottar Castle, das buchstäblich auf einem grossen Felsvorsprung über dem Meer thront. Schottland ist ein grossartiges Reiseziel für Naturliebhaber, aber, auch das muss gesagt sein, auch die Städte und Ortschaften haben mindestens einen Versuch verdient.

Schottland
  • Einen Versuch verdient? Das lassen wir Fans der schottischen Hauptstadt Edinburgh besser nicht hören. Und sie haben ja recht. Edinburgh ist ein echtes Erlebnis. Hier geht man auf eine geführte Tour zu Gebäuden, in denen es spukt. Hier werden Marsriegel am liebsten frittiert gegessen, hier gibt es eine rege und aufregende Pub- und Restaurantkultur und hier kann man noch herrlich in kleinen, unabhängigen Geschäften stöbern. Zusammen mit den historischen Bauwerken der Stadt und ihrer grandiosen Umgebung ist das eine Mischung, die sich niemand entgehen lassen sollte. Etwas moderner, etwas industrieller präsentiert sich Glasgow. Kleinere Städte, die während einer Schottlandreise dazugehören sollten, sind St. Andrews und Inverness. Während St. Andrews mit dem Old Course das beliebteste Ziel der Welt ist, um Golf zu spielen, ist das Städtchen Inverness nicht nur wegen seiner Nähe zum Loch Ness ein Muss. Von der Burg aus geniessen Besucher wirklich spektakuläre Aussichten. In der dramatischen Landschaft ringsum wurde für den „Outlander“ gedreht.

  • Mit Loch Ness, der Heimat des Seeungeheuers „Nessie“ ist bereits ein wichtiges Stichwort für Schottland gefallen. Hier gibt es grosse Seen von noch grösserer Tiefe, die in dramatische, scheinbar unberührte und seit Menschengedenken unveränderte Landschaften eingebettet sind. Kein Wunder, dass zahllose Legenden und Schauergeschichten rund um diese „Lochs“ (sprich: locks) bestehen. Loch Ness ist der berühmteste See, Loch Lomond am Eingang zu den Highlands einer der schönsten. 

  • Wer den ganz hohen Norden Schottlands kennenlernen möchte, der sollte seefest sein. Denn zu diesem Traumreiseland gehören auch einige Inseln, die sich ganz weit draussen im Atlantik befinden. Ob es die Äusseren Hebriden sind, die Shetland-Inseln oder die Orkneys – sie alle gehören zum Reich der Schotten, sind von Sagen und Mythen umgeben und ein einzigartiges Ziel für Menschen, die unverbrauchte Natur suchen und sich einmal weitestgehend von der Zivilisation verabschieden möchten. Auf Hotels und gutes Essen brauchen sie dabei trotzdem nicht zu verzichten. 

    Zu den Inneren Hebriden, die näher am Festland liegen und somit leichter zu erreichen, zählt die Insel Skye, die sogar mit einer Brücke mit der nordwestlichen Küste Schottlands verbunden ist. Dieses Schmuckstück mit seinen Burgen, Wasserfällen und zerklüfteten Felsen ist wirklich märchenhaft. Schottland pur! Auch nicht zu verachten: die Insel Arran. Hier kommen Strickfans auf ihre Kosten. Die Pullover der Fischer sind das Vorbild für einige der klassischsten Muster der Handarbeitsgeschichte.

Unsere massgeschneiderten Reisen sind Vorschläge und können individuell nach Ihren Wünschen angepasst werden.

Wir kennen Schottland persönlich und beraten Sie gerne zu Ihrer individuellen Rundreise sowie tagesaktuellen Preisen unter Tel. 041-460 38 38 oder info@design-travel.ch


Unsere Reiseempfehlungen

Whiskey Reise durch Schottland an Bord des luxuriösen Belmond Royal Scotsman (5 Tage / 4 Nächte)

Begeben Sie sich an Bord des eleganten Belmond Royal Scotsman zu einer romantischen Eisenbahnfahrt von Edinburgh in die Highlands und zurück. Reisen...

Weiterlesen

Von Edinburgh bis Orkney – auf Entdeckungstour bis in die Highlands Schottlands inkl. magischer Inseln

Schottland - Reise zu Bilderbuchlandschaften, Burgen, Schlössern, Whiskey-Brennereien und auf Spurensuche nach "Nessi"

Tag 1: Flug Zürich -...

Weiterlesen

Whiskey - Schlösser - Highlands - individuelle Schottland-Rundreise

Vom lebhaften Edinburgh zu malerischen Burgruinen, schroffen Küsten und einer Top-Hotellerie. Diese 14 tägige individuelle Rundreise bringt Sie zu den...

Weiterlesen

Persönliche Reiseberatung in unseren Büros

Design Travel Büro

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin unter Tel 041-460 38 38 oder info@design-travel.ch. Gerne auch nach Feierabend oder samstags.