Von der Andaman See bis ins Himalaya-Gebirge – von Koh Yao Noi nach Bhutan inkl. Six Senses Hotels


Die Bucht von Phang Nga muss eine der spektakulärsten Meereslandschaften der Welt sein, und sie bildet die Bühne für Ihren magischen Aufenthalt auf Koh Yao Noi. Geniessen Sie vier Nächte vor oder nach Ihrer Rundreise ins faszinierende Bhutan.

Tag 1: Individuelle Anreise nach Phuket. In ca. 45 Minuten erreichen Sie mit dem Boot die Insel Koh Yao Noi. Six Senses Resorts steht für einen unvergleichlichen Stil – authentisch, persönlich und nachhaltig. Das Six Senses Resort erfüllt zeitgemässe Ansprüche und ist harmonisch in die Landschaft integriert. 

Durch die Aufmerksamkeit für kleinste Details und den Blick auf die unglaubliche Naturschönheit der jeweiligen Destination bietet Six Senses dem Gast immer wieder Möglichkeiten, Neues zu entdecken. Der Stil ist individuell, einfach und doch vielseitig im Design-Charakter. Six Senses verfügt zudem über einen ausgeprägten Sinn für die Einbeziehung des lokalen Umfeldes.

4 Übernachtungen im 5* Hotel Six Senses Yao Noi, inkl. Frühstück.

Zu den Aktivitäten vor Ort gehören: geführte Fahrradtouren, geführte Tuk-Tuk Touren, Tauchen, Wassersport, Spa.

Tag 5: Transfer zum Flughafen und Flug via Bangkok nach Paro, Bhutan.

Im einzigartigen Himalaya-Königreich Bhutan, dessen Reichtum aus einer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt, allgegenwärtiger Spiritualität und farbenfroher Kultur besteht, finden Sie das Six Senses Thimphu. Geographisch erstreckt sich Bhutan von den Gipfeln des Himalayas auf mehr als 7.000 Metern bis zu den Ebenen des Südens auf nur etwa 300 Metern Höhe. Im Norden liegt Tibet, während Westen, Süden und Osten von Indien umschlossen sind.

Nach der Ankunft am internationalen Flughafen Paro beginnt Ihre Reise mit einer einstündigen Fahrt, vorbei an bewaldeten Bergen mit Klöstern und Tempeln auf dem Weg nach Thimphu, der Hauptstadt.

Six Senses Thimphu, unser "Palast im Himmel", liegt hoch über dem Talboden mit Blick auf Apfelplantagen und junge Kiefernwälder. Mit einem fesselnden Blick über den Buddha Dordenma, den mit 52 Metern (170 Fuss) höchsten sitzenden Buddha der Welt, bietet der Standort eine perfekte Flucht aus der Hauptstadt und ist doch nahe genug, um ihre vielen Attraktionen zu erkunden.

Verpassen Sie auf keinen Fall einen Besuch des Tashi Chho Dzong, des beeindruckenden buddhistischen Klosters und der Festung von Thimphu, in dem sich gegenwärtig der Thronsaal und die Büros Seiner Majestät, des Königs von Bhutan, sowie das Oberhaupt des religiösen Ordens des Landes befinden.

Bei einem bhutanesischen Bad entspannen Sie anschliessend im Spa. Ihr Abendessen geniessen Sie charakteristischen Restaurant Namkha, das einen Blick über die spiegelnden Teiche der Lodge bis hin zu den funkelnden Lichtern des darunter liegenden Tals bietet. Gönnen Sie sich den Komfort Ihrer Suite oder Villa für eine wohlverdiente Nachtruhe.

Tag 6 Thimphu: Stehen Sie früh auf zum Thimphu-Morgen und geniessen Sie das Frühstück, bevor Sie sich auf eine einstündige Wanderung hinauf zum Talakha-Kloster oberhalb unserer Lodge mit seinem 320-Grad-Blick auf das Tal begeben. Treffen Sie den örtlichen Lama und die Mönche in der Residenz und geniessen Sie eine Tasse Tee und etwas Konversation.

Bei der Erkundung am Nachmittag sehen Sie, was die Zukunft in Pangri Zampa Lhakhang bereithält, einer Klosterschule für Astrologie aus dem 16. Jahrhundert, in der Sie Ihr Horoskop lesen lassen können. Von dort ist es nur ein kurzer Weg zum Königlichen Textilmuseum, das die komplizierte Kunst der bhutanesischen Weberei zeigt. Erstellen Sie Ihre eigene Briefmarke im Nationalen Postamt, bevor Sie zum Abendessen in der Lodge nach Hause zurückkehren.

Tag 7: Thimphu – Punaka Geniesse Sie am Morgen eine optionale Yogastunde im Gebetspavillon der Lodge. Bevor Sie nach Punakha aufbrechen, wartet ein herzhaftes Frühstück mit Blick auf das darunter liegende Tal.

Die heutige Reise führt Sie über den berühmten Dochula-Pass nach Punakha. An einem klaren, sonnigen Tag geniessen Sie beim Aufstieg zum Pass dramatische Ausblicke auf die Himalaya-Gipfel. In einer Höhe von 3.050 Metern (10.000 Fuss) bieten sich Ihnen eindrucksvolle Ausblicke auf wolkenbedeckte Täler und 108 Chortens (buddhistische Schreine) am Hang. Ihr Führer wird einen ruhigen Platz finden, um unterwegs ein Picknick inmitten der Natur zu geniessen. Setzen Sie Ihr Abenteuer fort und steigen Sie in das wunderschöne Punakha-Tal hinab.

Aufgrund der geringeren Höhe von 1.300 Metern (4.265 Fuss) bietet Punakha ein wärmeres Klima und ist das bevorzugte Winterziel vieler Bhutanesen. Gönnen Sie sich am späten Nachmittag am Flussufer in einem Reisfeld einen Cocktail mit Blick auf den beeindruckenden Punakha Dzong als Kulisse. Beim Sonnenuntergang werden Ihnen lokale Spezialitäten serviert.

Danach ist es eine kurze 20-minütige Fahrt durch die üppige Landschaft des Punakha-Tals, während Sie zur Six Senses Lodge hinauffahren.

Checken Sie in Six Senses Punakha's gemütlichem "Flying Farmhouse" ein, einer Holzkonstruktion, die als Lounge mit herrlichem Blick auf den beheizten Swimmingpool der Lodge und die terrassierten Reisfelder darunter dient. Wenn das Wetter es zulässt, wird das Abendessen heute Abend am Pool serviert.

Tag 8: Punakha Dieser Morgen beginnt mit einer Wanderung durch terrassierte Reisfelder, während Sie in Richtung Chorten Ningpo, einem Kloster aus dem 17. Jahrhundert, aufsteigen, eine 2,5-stündige moderate Wanderung. Unterwegs besuchen Sie das Dorf Kabasa mit seiner Schule, dem Kloster und den typischen bhutanesischen Bauernhäusern.

Ein beliebter Halt auf dem Weg zurück zur Lodge ist ein Besuch im Haus von Aum Tshewang, um ihren selbstgemachten Ara zu probieren. Probieren Sie ein köstliches bhutanesisches Thali-Mittagessen im Freien auf der Terrasse der Lodge. Probieren Sie doch mal Emi Datshi, Bhutans Nationalgericht aus Chilis und Käse!

Am Nachmittag besuchen Sie das berühmtestes Kloster Bhutans - den Punakha Dzong, offiziell bekannt als "Der Palast des grossen Glücks". Danach können Sie wählen, ob Sie mit dem Velo fahren, Wildwasser-Rafting auf dem Fluss neben dem Dzong ausprobieren oder sich in der Lodge entspannen möchten.

Die Küchenchefs der Lodge werden an diesem Abend ein köstliches indisches Menü im Ari, dem typischen Restaurant der Lodge, zubereiten, oder Sie können sich für ein Barbecue am Pool entscheiden.

Tag 9: Punakha – Paro  Heute geht’s es zurück nach Paro, indem Sie westwärts über den Dochula-Pass in Richtung Simtokha Dzong gehen, dem ersten Dzong im Königreich. Dieser kleine, oft übersehene Dzong erfreut Kunstliebhaber mit seinem wunderschön dekorierten inneren Heiligtum, in dem farbenfrohe religiöse Flaggen, Wandmalereien und verzierte Altargaben zu sehen sind.

In Paro angekommen, besuchen Sie den Rinpung Dzong, ein beeindruckendes Beispiel klassischer bhutanesischer Architektur und auch der Ort, an dem das jährliche Paro Tshechu (Fest) stattfindet.

Weiter geht es zum Paro-Nationalmuseum, das eine beeindruckende Sammlung alter und moderner Thangkas (tibetisch-buddhistische Gemälde auf Baumwolle) und eine Heritage Gallery mit einer Sammlung furchteinflössender Festival-Masken zeigt.

Machen Sie anschliessend einen Spaziergang zum Fluss hinunter und testen Sie Ihre Kraft und Fähigkeiten beim Bogenschiessen, Bhutans farbenfrohem Nationalsport.

Six Senses Paro befindet sich auf einer Höhe von 2.900 Metern (9.500 Fuss) auf dem Gelände einer Festungsruine aus dem 15. Die steinernen Ruinen und die Aussicht auf das darunter liegende Tal bilden eine dramatische Kulisse für Ihren Aufenthalt. In der Nähe gibt es angenehme Spaziergänge durch Pinienwälder und eine Reihe kleiner, wenig bekannter Klöster, die einen Besuch wert sind und nur wenige Gehminuten von der Lodge entfernt liegen.

Geniessen Sie die frische Bergluft bei einem Cocktail vor dem Abendessen auf der Terrasse. Heute Abend wird im Jangko ein köstliches Menü serviert.

Tag 10: Wanderung zum Tiger’s Nest  Ihr Tag beginnt mit einem energiespendenden Frühstück, bevor Sie nach Taktsang Goemba (Kloster), bekannt als Tigernest, aufbrechen. Dieses hochverehrte Kloster wurde auf einer steilen Felswand etwa 900 Meter (2.950 Fuss) über dem Paro-Tal erbaut und ist vom Talboden aus sichtbar.

Ihr GEM wird mit Ihnen zum Kloster hinaufwandern und unterwegs Wissenswertes über dessen Geschichte erzählen. Geniessen Sie die wunderbare Landschaft durch Kiefernwälder, die bunt mit Moos und Gebetsfahnen geschmückt sind. Bei kühlerem Wetter hüllen oft Wolken das Kloster ein, was die Heiligkeit und Abgeschiedenheit des Klosters unterstreicht. Zum Mittagessen kann ein Picknick im Freien organisiert und genossen werden.

Nach dem Abstieg gibt es einen kurzen Spaziergang zum Samteling-Kloster aus dem 15. Jahrhundert, das sich direkt neben der Lodge befindet.

Wählen Sie für Ihren letzten Abend aus einem speziell zubereiteten indischen oder bhutanesischen Menü im Jongka oder entscheiden Sie sich für das für die Lodge typische Dinner-Erlebnis mit einem üppigen Abendessen, das neben den steinernen Ruinen eines Dzong aus dem 15. Jahrhundert auf dem Gelände Ihrer Lodge serviert wird. Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen, sich in traditioneller bhutanesischer Kleidung (kira für eine Frau und gho für einen Mann) zu schmücken. Die zauberhafte Kulisse wird durch Feuerfackeln verstärkt, die Schatten auf die Steinmauern werfen. Bhutanesische Live-Musik und Volkstänze machen dies zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Tag 11: Abreise. Verabschieden Sie sich von ihren bhutanesischen Gastgebern. Von der Lodge ist es ein 30-minütiger Transfer zum Flughafen. Abreise oder individuelle Verlängerung.

Preisbeispiel: ab CHF 8'790.- pro Person

Wir kennen Bhutan persönlich und beraten Sie gerne zu Ihrer individuellen Bhutanreise inkl. Vor- und Nachprogramm unter Tel. 041-460 38 38 oder info@design-travel.ch

Inklusivleistungen

  • Flughafentransfers Phuket
  • 4 Nächte im 5* Hotel Six Senses Yao Noi, inkl. Frühstück
  • Flug Phuket-Bangkok-Paro, Economy Class
  • Flughafentransfers Bhutan
  • 6 Nächte in 5* Six Senses Lodges in Bhutan, Vollpension
  • Geführte private Rundreise
  • Englischsprachiger Guide und Chauffeur
  • alle Eintrittsgelder

Nicht eingeschlossen:

  • Internationale Flüge Schweiz-Phuket und Bhutan-Schweiz
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • weitere Mahlzeiten
  • Reiseversicherung

 

Anfrage zu diesem Angebot

Erleben Sie auf einer 10-tägigen privat geführten Luxussafari eine der besten Safaridestinationen der Welt und übernachten Sie in exklusiven Lodges

·...

Weiterlesen

Entdecken Sie die einmalige Tierwelt Tansanias sowie die landschaftlichen Schönheiten des Lake Manyara Nationalparks und des Ngorongoro Kraters inkl....

Weiterlesen

Nach einer erlebnisreichen Safari in Tansania bietet die Insel den perfekten Strandurlaub. „Welcome to Sansibar“.

Tag 1 bis Tag 3: Ankuft in...

Weiterlesen

Persönliche Reiseberatung in unseren Büros

Design Travel Büro

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin unter Tel 041-460 38 38 oder info@design-travel.ch. Gerne auch nach Feierabend oder samstags.