Private Oman Rundreise mit Badeferien-Verlängerung ab CHF 3'860.- pro Person


    Ursprünglicher als die Vereinigten Arabischen Emirate – ohne unmodern zu sein: Das Sultanat Oman hat sich sein authentisches arabisches Flair bewahrt. Luxuriöse Hotels und traditionelle Gastfreundschaft machen das Land zum perfekten Reiseziel.

    Erleben Sie die Highlights auf Ihrer 6-tägigen Rundreise und geniessen Sie anschliessend den Luxus des 5* Hotels Al Bustan Palace.

    • Grosse Sultan-Qabus-Moschee – ein Kunstwerk
    • Unterwegs im mystischen Muscat
    • Wunderschöne Aussichten auf einer traditionellen Dhow
    • Schildkröten-Watching-Tour
    • Ein Meer aus Sand – Wahiba Sands und Oasenstädte
    • Unterbringung in ausgewählten Mittelklassehotels
    • Sultan-Qabus-Moschee, mystisches Muscat, traditionelle Dhow, Schildkröten-Watching-Tour, Wahiba Sands
    • 5 Nächte Verlängerung im 5* Hotel The Chedi Muscat

    Tag 1: Muscat. Individuelle Anreise nach Muscat. Nach dem Passieren der Pass- und Gepäckkontrolle und Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie in der Empfangshalle von unserem Repräsentanten begrüsst. Er begleitet Sie zu Ihrem Fahrzeug mit Fahrer, der Sie bequem und mit ersten Informationen zu Land und Leuten zu Ihrem Hotel bringt. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im 5* Grand Hyatt Hotel.

    Tag 2: Muscat. Nach einem ausgiebigen Frühstück erwartet Sie Ihr Reiseführer um 08.00 Uhr in der Hotel-Lobby. Abfahrt und Besuch der Grossen Sultan-Qabus-Moschee, die Sie gegen 08.40 Uhr erreichen. Bitte beachten Sie, dass die Moschee nur in korrekter Kleidung besucht werden kann. Das Betreten in freizügiger oder transparenter Bekleidung ist nicht gestattet. Im Anschluss an die Moschee besuchen Sie die Altstadt von Muscat. Muttrah Souk ist der älteste Souk im Oman und ein geheimnisvoller Platz zum Handeln und Feilschen. Der mystische Duft von Sandelholz liegt in den engen Gassen des Marktes und verbreitet eine besondere Atmosphäre. Die angebotene Ware ist ein perfekter Mix aus Alt und Neu, darunter Gold- und Silberwaren, Antiquitäten, Gewürze und Bekleidung. Der ideale Ort, um mit der lokalen Bevölkerung in Kontakt zu kommen. Und Gelegenheit, um Souvenirs für Freunde und Familie zu erstehen. Anschliessend geht es weiter entlang der Corniche zum Besuch des Museums Bait Al Zubair. Die Ausstellung umfasst traditionelle Omani Waffen, wie Schwerter, Dolche, Gewehre und deren Zubehör, ausserdem Schmuck, Kosmetik und Trachten aus den unterschiedlichsten Regionen des Omans. Der letzte offizielle Programmpunkt des heutigen Tages führt Sie zum farbenfrohen Palast Seiner Majestät, Sultan Qaboos, dessen Inneres für Besucher aus Sicherheitsgründen nicht zugänglich ist. Es besteht jedoch die Möglichkeit Aussenaufnahmen zu machen. Der Palast wird von zwei portugiesischen Festungen aus dem 16. Jahrhundert flankiert, Jalali and Mirani, die den Hafen von Muscat in der Vergangenheit nahezu uneinnehmbar machten und das gesamte offene Meer bewachten. Nach Rückkehr zum Hotel steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Am Nachmittag gegen 15.30 Uhr erfolgt der Transfer vom Hotel zur Marina, um an Bord einer traditionellen und komfortablen Dhow zu gehen, mit der Sie ca. zwei Stunden vor der schönen Küstenlinie Makats kreuzen. Alkoholfreie Getränke an Bord sind inklusive. Die Bootstour endet gegen 18.00 Uhr mit anschliessendem Rücktransfer von der Marina zum Hotel.

    Tag 3: Muscat – Wadi Tiwi – Sur. Gegen 08.30 Uhr starten Sie zur mehrtägigen Erkundung des Landes. Vorbei an Bergen, Meer und Dörfern erleben Sie die landschaftlichen Schönheiten des Omans in ihrer ganzen Vielfalt. Auf gut asphaltierten Strassen erreichen Sie als erstes Etappenziel Quriyat. Quriyat Village ist ein charmantes Fischerdorf zwischen Lagune und Meer. Jeden Morgen bringen die Fischer ihren Fang zum Verkauf an Land (am Strand). Bis zum heutigen Tag wird der Hafen von Quriyat von einem Wachturm flankiert. Nach einem kurzen Fotostopp setzen Sie Ihre Fahrt zum Bimah Sinkhole fort. Beim Bimah Sinkhole handelt es sich um einen spektakulären, durch Kalksteinerosion entstandenen Trichter mit blau-grünem Wasser am Trichterboden. Eine türkis-schimmernde Badeoase, die unterirdisch mit dem 600 m entfernten Meer verbunden und der perfekte Ort für eine längere Pause ist. Weiter geht es zum malerischen Wadi Tiwi. Sie verlassen die Autobahn und tauchen ein in ein Meer aus Palmen, schmalen Felsenschluchten und Süsswasserbecken. Das besiedelte und landwirtschaftlich genutzte Wadi Tiwi, in dem Bananen, Papayas, Mangos und viele andere Früchte- und Gemüsesorten angebaut werden, bietet traumhafte Aussichten, je weiter man in das fruchtbare Tal hineinfährt. Nach einem frühen Abendessen im Hotel gegen 20.00 Uhr können Sie sich auf ein besonderes Highlight Ihrer Rundreise freuen: den nächtlichen Besuch des Schildkröten Reservats. Grüne Wasserschildkröten wandern jedes Jahr Hunderte von Kilometern zur Eiablage. Nach 55 Tagen schlüpfen die Jungtiere aus den Eiern, um die gefährlichste Reise ihres Lebens zu unternehmen. Ans Meer kriechend finden sie in den brechenden Wellen Sicherheit vor Füchsen, Meereskrebsen und hungrigen Vögeln. Unsere Schildkröten-Watching-Touren werden in verschiedenen Gruppen unter Leitung erfahrener, einheimischer Naturforscher durchgeführt. Bis 21.00 Uhr schliessen Sie sich einer der geführten Gruppen an. Mit intensiven Eindrücken kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

    Tag 4: Sur – Wadi Bani Khalid – Wahiba. Der heutige Tag entführt Sie in die spektakuläre Welt der Sanddünen. Um 08.30 Uhr erfolgt die Abfahrt zum Wahiba Sands. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt mit Besuch der Dhow Werkstätten, des lokalen Souks und des Fischmarkts der Stadt setzen wir unsere Fahrt zum Wadi bani Khaled fort. Zunächst erreichen Sie “Wadi Bani Khaled’, das aus dem Arabischen übersetzt natürliche Oase bedeutet. Wadi Bani Khaled steht im krassen Gegensatz zum nächsten Tagesziel Wahiba Sands. Dies ist eine Oase in der Wüste mit klaren grünen natürlichen Quellwasser-Pools. Wir empfehlen, den Stop für einen Spaziergang im Wadi und ein ausgiebiges Bad zu nutzen (bitte bringen Sie Ihre Badesachen einschliesslich Badehandtuch mit). Die anschliessende Weiterfahrt zur mehr als 10.000 qkm grossen Sandwüste Wahiba Sands macht das Umsteigen auf Allrad betriebene Fahrzeuge erforderlich, mit denen es zum Wüsten-Camp geht. Wahiba Sands gilt als herausragendes Beispiel für ein echtes Meer aus Sand. Sonne und Hitze sorgen seit Jahrtausenden für Trockenheit und lebensfeindliche Bedingungen. Das Wadi ist gekennzeichnet durch riesige, teils orange-gelbe Sanddünen in Nord–Süd Richtung, wovon einige eine Höhe von bis zu 100 Metern erreichen. Die erfahrenen Fahrer nehmen Sie mit auf eine adrenalinhaltige Geländefahrt über die welligen Sanddünen, bevor der Abend bei einem unvergesslichen Sonnenuntergang von der Spitze einer Sanddüne ausklingen kann. Heute können Sie sich auf eine besondere Nacht im Wüstencamp freuen.

    Tag 5: Wahiba – Nizwa. Nach Ihrem Frühstück im Camp nehmen Sie um 08.30 Uhr wieder Platz in den allradbetriebenen Fahrzeugen, um die Faszination Wüste hinter sich zu lassen. Fahrzeugtausch und Weiterfahrt nach Nizwa gegen 09.00 Uhr. Unterwegs ist ein Halt in der kleinen Oasenansiedlung Al Mudarib geplant, einem der schönsten Dörfer des Omans nahe der Stadt Ibra mit vielen alten, zweistöckigen Lehmhäusern. In Jabrin erwartet Sie eine der schönsten osmanischen Festungen aus dem späten 17. Jahrhundert. Die Burg – als Ort des Wissens geplant – ist ein Meisterwerk osmanischer Deckenmalerei und zeigt wunderschön ausgeführte Holz-Schnitzarbeiten. Der heutige Tag führt weiter in die Stadt Bahla mit einem Besuch der dortigen Festung. Die Oasenstadt Bahla, eine der ältesten Königstädte des Omans, ist berühmt für arabische Tonwaren. Die Stadt wird umrahmt von einer 12 km langen und 5 m hohen Mauer, in deren Mitte sich ein einzigartiges Gebäude befindet – die Festung Hisn Tamah. Sie besuchen die grossartige, im 12. Jahrhundert aus Lehm errichtete Festung, die zum UNESCO Weltkultur Erbe gehört. Durch die alte Lehmsiedlung Al Hamra unternehmen Sie anschliessend einen Spaziergang. Viele der dunkelroten Lehmhäuser sind 400 Jahre alt und einige davon noch immer bewohnt. Das alte Falaj Kanalsystem wird noch heute zur Bewässerung der kunstvoll am Hang angelegten Gartenparzellen verwendet.

    Tag 6: Nizwa – Muscat. Heute führt die Reise zunächst in die Kulturstadt des Omans, nach Nizwa, wo Sie als erstes den faszinierenden Souk besuchen. Auf dem alten traditionellen Markt, der alle Sinne verzaubert, gibt es verschiedene Räume und Gebäude für Gemüse, Fleisch, Souvenirs, Gewürze usw. Lassen Sie sich treiben bei dem Bummel durch den Souk – das ein oder andere Souvenir oder Geschenk für daheim Gebliebene ist bestimmt dabei! Jeden Freitag findet auf dem grossen Platz vor dem Souk ausserdem ein Viehmarkt statt, bei dem Viehhändler Ihre Kühe und Rinder an einheimische Käufer versteigern. Die Verkäufer führen ihre Tiere rund und nehmen Gebote entgegen. Ein grossartiges Ereignis mit einer geradezu elektrisierenden Atmosphäre, insbesondere vor dem Eid Fest. Nach diesen Eindrücken unternehmen Sie einen Spaziergang zum Fort. Die imposante Festung von Nizwa ist eine im 17. Jahrhundert von Sultan Bin Saif erbaute, ausgeklügelte Verteidigungsanlage mit mächtigem Rundturm zum Schutz des Stadtinneren. Die Festung dominiert die gesamte Fläche, an die die Gebäude der Stadt angebaut wurden. Wer den Turm besteigt, trifft auf enge, gewundene Treppen, die von schweren mit Metall gepickten Holztüren verriegelt werden. Von der Turmspitze hat man einen wundervollen Blick auf Nizwa. Auf der Rückreise nach Muscat erreichen Sie Birkat Al Mauz – bekannt für den Anbau von unzähligen Dattelplamen. Bei der Fahrt durch das alte Dorf erklärt Ihnen Ihr Reiseführer den Kultivierungsprozess sowie das alte Bewässerungssytem des Omans – das Falaj System. Auf der gut ausgebauten Schnellstrasse sind Sie nach ca. 2 Stunden Fahrt wieder in Muscat.

    Tag 7-9: Ihre Rundreise endet im 5* Hotel Al Bustan Palace für Ihre Badeferien.

    Tag 10:Transfer zum Flughafen und Heimreise oder individuelle Verlängerung.

    Diese Rundreise kann als Self-Drive oder mit englisch- oder deutschprachigem Fahrer-Guide gebucht werden.

    Reisepreis pro Person. ab CHF 3'860.- ab/bis Muscat

    Die Reise kann individuell nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Gerne beraten wir Sie zu Ihrer individuellen Oman Rundreise unter  Tel. 041-460 38 38 oder info@design-travel.ch

     

     

    Inklusivleistungen

    • Flughafentransfers
    • 2 Nächte im 5* Hotel Grand Hyatt, Muscat, inkl. Frühstück
    • 1 Nach im 3* Ras al Jinz Turtle Reserve, Sur, inkl. Halbpension
    • 1 Nacht im 4* Desert Nights Camp, inkl. Halbpension
    • 1 Nacht im 5* Alila Al Akhdar Hotel, inkl. Halbpension
    • 4 Nächte 5* Ritz-Carlton Al Bustan  Palace Hotel, inkl. Frühstück

    Die Reise kann als Mietwagenrundreise inkl. Roadbook, Mobil-Telefon und Versicherungen oder geführt mit einem deutschsprachigen oder englischsprachigem Fahrer-Guide gebucht werden.

    Nicht inbegriffen:

    • Internationale Flüge
    • Persönliche Ausgaben
    • Trinkgelder
    • Reiseversicherung

    Reiseroute

    Reiseroute
    Anfrage zu diesem Angebot

    7 Tage/6 Nächte Rundreise ab/bis Muscat inklusive Transfer, Unterkunft und Ausflügen. Das Märchenland Oman vereint kulturelle, landschaftliche und...

    Weiterlesen

    Kombinieren Sie zwei der schönsten Strandhotels und geniessen Sie Ausblicke auf den Arabischen Golf und die glitzernde Skyline von Dubai.

    Dubai ist...

    Weiterlesen

    Persönliche Reiseberatung in unseren Büros

    Design Travel Büro

    Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin unter Tel 041-460 38 38 oder info@design-travel.ch. Gerne auch nach Feierabend oder samstags.