Für stylische Entdecker - Islandkreuzfahrt auf der HANSEATIC inspiration - Juni 2021


Faszination Island - im Reich von Feuer und Eis. Wer diese spannende Destination voller Naturschauspiele auf die exklusive Art entdecken möchte, geht an Bord der neuen HANSEATIC inspiration. Island öffnet sich Ihnen als eine ungezähmte Welt brodelnder Vulkane, mächtiger Gletscher und tosender Wasserfälle.

Tag 1 (29.05.21): Fluganreise ab Zürich. Anschliessend Transfer zum Hafen und Check-in an Bord der HANSEATIC inspiration. Abfahrt um 19.00 Uhr.

Tag 2 (30.05.21): Mit heisskalten Kontrasten und geologischen Extremen imponiert die Natur am nördlichen Rand Europas. Es gibt kaum einen anderen Ort, an dem die Urgewalten so unmittelbar zu spüren sind. Mystisch-schöne Landschaften, tiefe Fjorde und eine faszinierende Tierwelt ziehen Sie in ihren Bann. Im nordischen Sommer stehen die Chancen gut, dass Buckel- und Finnwale auftauchen, die von der Überwinterung zurück sind. Die Westmännerinseln bilden den Auftakt Ihrer erlebnisreichen Umrundung. Auf Heimaey, der grössten von ihnen, brach 1973 zuletzt der Vulkan Eldfell aus und überzog das Land mit Lavaströmen. Die schwarzen Felder breiten sich bei einem Rundflug über Vulkane und Wasserfälle* neben schäumendem Blau und Gletscherweiss in einem Farbenmeer unter Ihnen aus. Auch auf der Hauptinsel überraschen die Gegensätze jeden Tag aufs Neue, wenn Sie auf Entdeckertour gehen.

Tag 3 (31.05.21): Entspannung auf See

Tag 4 und 5 (01.06.21 bis 02.06.21 - Islands Ostküste (Seydisfjördur). Am Ende eines von schneebedeckten Gipfeln umgebenen Fjordes beeindruckt der Fischerort Seydisfjördur. Die historischen Holzbauten bieten bei einem Spaziergang malerische Fotomotive. Wanderer bezaubert hingegen im Vestdalur-Tal eine blühende Pflanzenvielfalt. Islands verwunschene Seite als „Insel der Fabelwesen und Trolle“ entfaltet sich in Bakkagerdi. Der Sage nach regiert die Elfenkönigin über den Borgarfjördur und auch über den Vogelfelsen, an dem zahlreiche Papageitaucher ihre Flugkünste trainieren.

Tag 6 bis 8 (03.06.21 - 05.06.21): Islands Nordküste (Husavik, Grimsey, Akureyri, Hrisey, Siglufjördur). hr Expeditionsgefühl verstärkt sich an Islands Nordküste. Einsam und ergreifend, so malen Fjorde und Meer ihr nördliches Naturgemälde. Husavik gilt als europäische Hauptstadt der Walbeobachtung. Welche Arten der sanften Meeresriesen werden Sie in der eisblauen Bucht sichten? Spektakulär sind an Land die Wasserfälle des Nordens wie der Dettifoss – mit rund 45 m Fallhöhe der energiereichste Europas. Bei einer Wanderung in der Asbyrgi-Schlucht steigen Sie in ein Felsbecken hinab. Dem Mythos nach hinterließ ein riesiges Pferd diesen Abdruck, doch wurde die Schlucht wohl eher durch Gletscherbrüche ausgehöhlt. Der Expeditionskurs führt Sie weiter zu einem magischen Ziel: dem nördlichen Polarkreis auf Grimsey. Erkunden Sie die auffälligen Basaltsäulen, während unsere Experten Ihnen Einblicke in die Geologie und Tierwelt der vulkanischen Insel vermitteln. Mit Akureyri zeigt sich an einem lang gestreckten Fjord eine Perle des Nordens. Sie haben entspannt Zeit, der Altstadt, der lebhaften Kunstszene oder dem berühmten botanischen Garten individuell einen Besuch abzustatten. Einen spannenden Gegensatz bildet der raue Norden Islands, wo sich die vulkanischen Kräfte brodelnd an der Erdoberfläche zeigen. Sie fahren bis zum Godafoss, dem „Wasserfall der Götter“. Nach ihrer Christianisierung sollen die bekehrten Isländer hier ihre Götterbilder in das tosende Wasser geworfen haben. Himmlisch wirkt immer wieder die Landschaft – mondähnlich, unwirtlich und abgelegen präsentieren sich Ihnen alternativ Vulkan Askja, Kratersee Viti und Islands Hochland per Jeep. Oder Sie entdecken die Natur hautnah bei einem Austritt auf Islandpferden, bekannt für ihren sanften Charakter und ihre besondere Gangart Tölt. Lassen Sie nach diesen Abenteuern den Tag in einem der Restaurants oder Cafés von Akureyri ausklingen, und genießen Sie die Abendstimmung am Fjord. Erlaubt am nächsten Tag das Wetter eine Anlandung auf der kleinen Insel Hrisey? An Land erzählt das verträumte Fleckchen Erde vom Leben in der Heimat der Schneehühner. Zu einer geschichtlichen Spurensuche lädt Siglufjördur ein, ehemals Welthauptstadt der Heringsfischerei. Immense Schwärme brachten der Region bis in die 1960er-Jahre hinein einen beispiellosen wirtschaftlichen Aufschwung.

Tag 9 bis 10 (06.06.21 - 07.06.21) Islands Westküste (Kreuzen in den Westfjorden und vor Latrabjarg, Grundarfjördur). Der verblüffende Artenreichtum Islands setzt sich beim flexiblen Kreuzen in den Westfjorden fort, die wie Finger einer Hand in den Atlantik ragen und ein ganz eigenes Landschaftsbild zeichnen. An der senkrecht abfallenden Steilküste von Latrabjarg, dem westlichsten Punkt Europas, nisten Millionen Papageitaucher, Lummen und Alken. Beflügelt wird Ihre Entdeckerlust in Grundarfjördur. Die charakteristischen Naturelemente Islands vereint die westliche Halbinsel Snaefellsnes: Erkaltete Lavaströme, steile Fjorde und in Schnee gehüllte Vulkane erinnern an die elementare Kraft der Schöpfung. Ihr Abenteurerherz schlägt beim Gletschererlebnis auf dem Snaefellsjökull schon während der Auffahrt im Pistenfahrzeug höher. Durch Schneefelder geht es hinauf auf 1.400 m. Oben sehen Sie den Krater des kegelförmigen Stratovulkans, den Jules Verne als Einstieg zur „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ beschrieb, mit eigenen Augen. Es wird Ihr großartiger finaler Eintrag in das Logbuch einer unvergesslichen Expedition sein.

Tag 11 (08.06.2021). Ankunft in Reykjavik um 07.00 Uhr.

Verlängern Sie Ihre Kreuzfahrt mit einem weiteren Ausflug auf einer ganztägigen Inseltour in den Goldenen Circle inkl. Übernachtung.

Tag 12: Fahrt nach Keflavik und Abreise in die Schweiz.

Gerne beraten wir Sie zu tagesaktuellen Preisen, Frühbucherrabatten und weiteren Kreuzfahrten der neuen Expeditionsklasse von Hapag-Lloyd auf diversen Routen in die Arktis und Antarktis unter Tel. 041-460 38 38 oder info@design-travel.ch

 

Inklusivleistungen

  • In jeder Kabine: Champagner zur Begrüßung, mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar (Suiten mit zusätzlicher Auswahl), Kaffeemaschine, 24-Stunden-Kabinenservice
  • Leihweise an Bord: ein Fernglas von SWAROVSKI OPTIK und zwei Sets Nordic-Walking-Stöcke direkt auf der Kabine, außerdem warme Parkas, Gummistiefel, Schnorchelausrüstungen
  • Umfangreiches Infotainment mit Live-Übertragung sowie Aufzeichnungen der Expertenvorträge, Vorauskamera, Seekarte, Filmen u.v.m., persönliches E-Mail-Postfach, Internetzugang via WLAN (E-Mails kostenfrei, Internet kostenpflichtig)
  • Hafen-/Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine
  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (teilweise E-Zodiacs)
  • Erfahrene Experten verschiedener Fachgebiete begleiten jede Reise, halten Präsentationen/multimediale Vorträge, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten die Zodiacfahrten/-anlandungen
  • Nutzung der interaktiven Ocean Academy mit individuellen Wissensformaten
  • Umfangreiche Informationen zur Reise vorab, zum Beispiel Handbücher zur Arktis und zur Antarktis, zum Amazonas und zum Beringmeer sowie Expeditionslandkarten
  • Deutschsprachige Schiffs- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Internationale Gourmetküche als Vollpension an Bord mit Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Nachmittagskaffee/Teezeit, Mittag- und Abendessen  (abends drei Restaurants mit flexiblen Tischzeiten zur Wahl)
  • Umfangreiches Sportangebot: Fitnessbereich mit Meerblick, Kursprogramm, je nach Reiseziel verschiedene zusätzliche Sportaktivitäten an Land
  • OCEAN SPA mit finnischer Meerblick-Sauna, Dampfsauna sowie Ruhebereich innen/außen (Spa-Anwendungen und Friseur gegen Aufpreis)

Reiseroute

Reiseroute

Die neue Expeditionsklasse

Die HANSEATIC inspiration stach am 14. Oktober 2019 das erste Mal in See. Das hochmoderne Expeditionsschiff bietet Platz für maximal 230 Gäste (bzw. 199 Gäste bei Antarktis-Reisen und Spitzbergen-Umrundungen).

Zum Entdecker wird man unter freiem Himmel – deshalb verfügen die Schiffe über mehr offene Decksfläche als jedes andere Expeditionsschiff. Hören Sie das Eis knacken, wenn Sie ganz vorn am Bug stehen.

Kabinen & Suiten

Einzigartiges Design – von der Natur inspiriert. Geschwungene Linien, natürliche Farben und hochwertige Materialien verbinden sich in den Kabinen der HANSEATIC inspiration zu einem harmonischen Raumkonzept, das pure Erholung verspricht. Und sein Versprechen hält.

Restaurants

Kommen Sie mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise rund um den Globus: An Bord vereinen drei großzügig geplante, erstklassige Restaurants den Expeditionsgedanken mit einer internationalen Gourmetküche auf einzigartig genussvolle Weise. Gestalten Sie Ihren Tag und Abend ganz nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben – dank flexibler Tischzeiten, freier Sitzplatzwahl und eines aufmerksamen 24-Stunden-Kabinenservice.

Preisbeispiele:

ab CHF   6'525.- pro Person in der Aussenkabine (nur Kreuzfahrt)

ab CHF   6'980.- pro Person in einer French Balcony Kabine (nur Kreuzfahrt)

ab  CHF 10'860.- pro Person in einer Grand Suite mit Veranda

Anfrage zu diesem Angebot

Als unangefochtene Ikone der Schienen erobert dieser Zug seit langem die Herzen und die Fantasie der glamourösen Gäste. Ein Steward in blau-goldener...

Weiterlesen

Erleben Sie auf einer 10-tägigen privat geführten Luxussafari eine der besten Safaridestinationen der Welt und übernachten Sie in exklusiven Lodges

·...

Weiterlesen

Die Lodge liegt im &Beyond Sossusvlei Private Desert Reserve, einem 12.715 Hektar grossen Gebiet tief in der Namib, der ältesten noch lebenden Wüste...

Weiterlesen

Auf dieser Reise erleben Sie die schönsten Tierbeobachtungen vom Okavango-Delta bis in die Kalahari – je nach Saison sind Sie auf den diversen...

Weiterlesen

Namibia offenbart auf dieser Reise einige der schönsten seiner vielen Geheimnisse. Sie werden Wüstenelefanten sehen, die es nur noch hier gibt. Sie...

Weiterlesen

Namibia ist ein faszinierendes Land im südlichen Afrika, das über eine grossartige Küste direkt am Atlantik, über Wüsten und über gut konservierte...

Weiterlesen

Das 5* The Romanos ist ein aussergewöhnliches Anwesen und liegt entlang der Navarino Dunes an der Costa Navarino, die mittlerweile eines der...

Weiterlesen

Persönliche Reiseberatung in unseren Büros

Design Travel Büro

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin unter Tel 041-460 38 38 oder info@design-travel.ch. Gerne auch nach Feierabend oder samstags.